Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute -
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw
Das eLearning-System scoolbook ermöglicht den Unterricht mit Tablets statt mit Schulbüchern. Im Gegensatz zu Schulbüchern passt sich die Software jedem Schüler individuell an. Der Schüler bekommt Hilfe, wenn er nicht weiter kommt und hat sofort ein Erfolgserlebnis, wenn er die Aufgabe gelöst hat. Momentan ist unser System an 12 Schulen im Einsatz. Mit dem Projekt belegten wir den 1. Platz beim Startup-Wettbewerb "Cyberforum Venture Day".
Die Twiggles ist ein innovatives Strategiespiel für iPhone und iPod touch. Die App erreichte Platz 20 der Charts der USA, Platz 8 in Deutschland und Platz 5 in Groß Britannien. In Frankreich eroberten die kleinen, blauen Twiggles sogar die Spitze der Charts aller iPhone Apps.
Screenshot
Seit Anfang 2008 produzieren wir den monatlichen Video-Blog "Berliner Akzente V-Blog". Ziel ist es, die Sparkasse für die junge Zielgruppe interessanter zu machen. Wir berichten von neuen Trends, interessanten Persönlichkeiten und spannenden Veranstaltungen. Unsere bisherigen Themen waren beispielsweise die neue Trendsportart Tricking, ein Vergleich der besten Berliner Strände oder ein Bericht über den amtierenden Deutschlandmeister im Beatboxen.
Wir programmierten eBays Video- und Audio-Portal und das dahinterliegende Content Management System. Im Mittelpunkt der Seite steht eBays erfolgreicher Video-Blog "Marktplatz 1", in dem die Zuschauer Neuigkeiten und skurile Geschichten rund um den Online-Marktplatz erfahren. Da das Angebot direkt auf der eBay-Startseite verlinkt ist, waren Peformance und Skalierbarbeit besonders wichtig. Mit einem verteilten System auf Basis von Java EE stellten wir sicher, dass die Seite auch bei extrem hohen Besucherzahlen zu Spitzenzeiten nicht in die Knie geht.
Screenshot
Beach ist ein Browser-Spiel für zwei Spieler, das live über das Internet gespielt wird. Die Regeln sind ähnlich wie im klassischen Beach-Volleyball: Man spielt sich gegenseitig den Ball zu und versucht ihn dabei möglichst so ins gegnerische Feld zu schmettern, dass dieser ihn nicht mehr erreicht. Auftraggeber war Knuddels.de, mit 114 Million Page Impressions im Monat die größte deutsche Chat-Community. Ziel war es, mit Beach die Attraktivität der Seite weiter zu steigern und neue Besucher anzuziehen.
Screenshot
Für den Lokalsender TV.BERLIN produzierten wir verschiedene Unterhaltungs- und Reportage-Formate. So arbeiteten wir am Konzept und der Umsetzung mehrere Game-Shows, sowie des Reportageformats "Dossier 24 Stunden". Auch für das Szene- und Kulturmagazin "IN BERLIN" produzierten wir zahlreiche Beiträge. Darunter beispielsweise ein Bericht über den Aldi unter den Gallerien, die Discount-Kunstausstellung "Hundertzwanzig" oder über die Deutschlandmeisterschaften im Rasenmäherrennen.
Screenshot
Im Auftag von knuddels.de programmierten wir ein innovatives Kommunikations-Tool: den Friendcafe-Messenger. Diese Flash-Applikation befindet sich am rechten Rand der Webseite und ermöglicht es den Besuchern der Seite, in Echtzeit miteinander zu kommunizieren. Darüber hinaus bietet der Messenger alle wichtigen Funktionen eines Instant-Messaging-Programms wie Skype oder ICQ. Er läuft jedoch direkt im Browser, ohne dass der Benutzer eine zusätzliche Software installieren muss. Knuddels.de ist mit 114 Million Page Impressions im Monat die größte deutsche Chat-Community.
Screenshot
lol*ipop ist ein werbefinanziertes Comedy-Format für Jugendliche und junge Erwachsene. Insgesamt 245 Folgen haben wir produziert. Das Konzept: Zwei Moderatoren stellen lustige Videos und interessante Fundstücke aus dem Internet vor. Mit über 100.000 Zuschauern pro Folge zählt lol*ipop zu den reichweitenstärksten Video-Blogs im deutschsprachigen Bereich.
Screenshot
Für die tv.berlin-Übertragung von "NRJ in the Park", das Open-Air-Festival des Radiosenders Energy Berlin, übernahmen wir die Koordination des redaktionellen Ablaufs sowie die Produktion aller grafischen Elemente wie Vorspann oder Trailer. Auch für die Website von tv.berlin wurde das Event aufgearbeitet. Mit der Sendung erreichte der Lokalsender eine der besten Einschaltquoten des Jahres.
Screenshot
Für den privaten Fernsehsender "Schweiz 5" produzierten wir das Reportage-Format "19 Knoten". In 10 einstündigen Folgen warfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Kreuzfahrtschiffes MSC Melody. Die rund 1500 Gäste und 500 Mitarbeiter leben hier in ihrer eigenen kleinen Welt - mit Supermärkten, Restaurants, Kinos, Wäschereien, Arzt-Praxen, Friseuren und einer Bibliothek. Das Format ist benannt nach der Geschwindigkeit des Schiffes: 19 Knoten.
Screenshot
Für die Preisverleihung "Berliner Sportler des Jahres" gestalteten wir verschiedene grafische Elemente und Animationen. Die Grafiken wurden wärend der Veranstaltung auf der Video-Wall abgespielt, wärend die Preisträger verkündet wurden. Auch für die Fernsehübertragung des Events wurden diese grafischen Elemente verwendet.
Screenshot
Wir entwickelten GETAUDIO.de, eine Platform für Presse-Material für Radiosender. Auftraggeber war die Agentur audioetage. Audioetage und andere Agenturen laden auf der Platform Presse-Materialien wie Beiträge oder Interviews hoch. Redakteure von Radiosendern können die Materialien herunterladen und für ihr Programm verwenden. Audioetage ist in den letzten Jahren zum Marktführer im Bereich Hörfunk-PR avanciert. Zu den Kunden der Agentur zählen Firmen wie Audi, Deutsche Bank, Blaupunkt, eBay und Apple.
Screenshot
Noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium ist unser Projekt icycle - ein Computerspiel, das nicht am Computer gespielt wird. Sondern draußen, auf der Straße, "im richtigen Leben". Das Spielfeld von icycle kann überall sein: Auf dem Land, im Park oder mitten in der Großstadt. Jeder Ort ist anders und erfordert andere Strategien. Gespielt wird auf einem Fahrrad mit einem Mini-Computer am Lenker, der das Spiel steuert. Dabei gilt es, durch geschicktes taktieren das gegnerische Team auszutricksen. Auf der Internetseite können die Spiele live mitverfolgt werden.